Vom Kindergeburtstag und von einem Hamster

Illustration: Rebekka Heeb

«Sei kein Frosch! Emma freut sich auf dich. Du kannst nach der Geburtstagstorte problemlos abzischen.»

DAS WAR EVA. IHRE ENKELIN EMMA FEIERT DEN 10. GEBURTSTAG.

EMMA IST HEUTE EINER DER BELIEBTESTEN MÄDCHENNAMEN. MIR SOLL ES RECHT SEIN. WENN MEIN VATER DIE LIEBE GATTIN «MEIN EMMI» NANNTE, WAR ABER ZÜNFTIG ZOFF IM HAUS. Tempora mutantur - et Emmae mutantur in illis...

Erschienen am: 
Dienstag, 3. September 2019

Die Kuh

Karl war ein Militärkopf. Ein Betongrind. Lottis Freundinnen betitelten ihn hinter vorgehaltener Hand als «RIESENARMLEUCHTER».

Auch Peter konnte mit seinem Vater nicht viel anfangen: «Ich schäme mich, wenn er seinen politischen Rechtsaussen-Schutt ablässt!» - «Er ist, wie er ist», sagte die Mutter.

Die Sommerferien verbrachten sie im kleinen Holzhaus in den Bergen. Die Bauern waren Karls gesunde Welt - es kümmerte ihn wenig, dass deren Kühe das Ozon vollschissen.

Erschienen am: 
Freitag, 30. August 2019

Von Alphütten - einst und jetzt

Illustration: Rebekka Heeb

«Sei kein Spielverderber!» - das war mein Freund Innocent.

Stinkefinger - das war ich.

Dies alles ist der liebevolle Umgang miteinander. Seit 50 Jahren.

Er will mit mir auf einer romantischen Alphütte übernachten. Ich liebe Alphütten. Aber nur für einen kurzen Milch-Moment. Oder als Hintergrund fürs Selfie.

ANSONSTEN: ICH BIN EHER DER «BAD MIT BIDET»-TYP!

Erschienen am: 
Dienstag, 27. August 2019

Reich und dick

Sie war reich. Sie war dick. Das gab mitunter eine explosive Kombination.

Schon als Kind war sie pummelig gewesen. Im Kindergarten nannten die andern sie «Mops».

Klar, dass so etwas mopste.

Aber sie rächte sich. UND ZOG SYNCHRON DREI SCHOKOSTÄNGEL VOR DEN AUGEN DER ANDERN REIN!

«Du bist hässlich... du bist dick!», höhnten die.

Dora lächelte selbstbewusst: «... und ihr bleibt arme Zicken. Und habt nichts Süsses zum Naschen!»

Erschienen am: 
Freitag, 23. August 2019

Von Wurmschluckern und Lebensmittelnormen

Illustration: Rebekka Heeb

Tanja nahm den Wurm.

Sie hielt ihn hoch wie eine allzu weich gekochte Nudel. Dann liess sie ihn auf ihre Zunge gleiten.

SCHLIESSLICH HAT SIE IHN GESCHLUCKT.

Gekreische von uns Kindern. «Sie hat den Wurm geschluckt sie hat den Wurm geschluckt!»

DARAUFHIN MUSSTEN WIR TANJA EINEN FÜNFRÄPPLER BLECHEN!

Damit kaufte sie zehn dieser köstlichen Karamellkugeln, die sie sofort dem Wurm nachschickte.

Erschienen am: 
Dienstag, 20. August 2019

Seiten

-minu RSS abonnieren