Mimpfeli

Die Mimpfeli erscheinen immer am Dienstag im Kulturmagazin der BaZ.

Kürzlich bin ich unter ein Trottinett gekommen.

Autos sind nicht mehr gefährlich, seit jeder Rollator sie überholen kann. Die Obrigkeit hat sie an die Leine genommen. Und ein Mercedes-Fahrer führt seinen Schlitten nur noch Gassi.

DOCH MIT RUHE IST NIX!

19.03.2019

Innocent schliesst den Koffer: «Ich bin dann mal weg!»

Ja klar.

Ist er immer, wenn das Fasnachtsfieber flimmert. Er kanns nicht damit. Fasnacht ist ihm ein Gräuel.

Als kleiner Bub hat er seine liebe Mutter bestürmt, er möchte gerne als Alti Dante an die Kinderfasnacht.

05.03.2019

«JA KUMMENS NUR AUFFI…»

Das alte Männchen guckt unter einem Rock hervor. Der Rock ist noch ungebügelter als das Männchen.

Der Frack-Franzl hat in seinem riesigen Etablissement Hunderte von Frauenröcke rumhängen. Alle am Bügel.

26.02.2019

Jana ist eine schräge Trompete.

Irgend so ein Zapfen aus Böhmen im Spiel – Ungarn, Tschechien. Oder so.

ICH HABS NOCH NICHT GANZ RAUSGESCHÄLT, WO IHRE WIEGE STAND.

Aber sicher nicht an einem stillen Ort.

19.02.2019

Annick poltert aus dem Lift. Mit dem Fuss schiebt sie einen Plastikkorb mit Dreckwäsche in den Gang: «Rien ne va plus!».

Annick hätte Croupier werden sollen!

Immer wieder löchert sie uns mit ihrem «Rien ne va plus!».

12.02.2019

«Wo ist mein Mantel?»

Er nervt. Er besitzt acht verschiedene Mäntel.

Einige sind noch aus der Gründerzeit. Aber: «Die tuns immer noch!»

Ich habe ihm vor drei Jahren auf Weihnachten einen wunderbaren Kamelhaar-Mantel geschenkt.

05.02.2019

«Das ist bereits das dritte Mal!» Die Stimme am Telefon tönt leicht angekratzt. Und Frau Berger stinkig. «…beim ersten Mal wars eine Grippe. Dann starb ihre liebe Tante. Und jetzt haben Sie einen Küchenbrand?»

29.01.2019

Ganz fest drückte ich meinen Liebsten an mich.

Sein Kopf lag unter meinem Arm. Sein Bauch auf meiner Nase.

«ER STINKT GEWALTIG!», musste Innocent die Idylle stören. «ZEIT, DASS DU IHN WIEDER MAL WÄSCHST!»

22.01.2019

Märchen haben meine Kindheit verzaubert. Ich war süchtig danach. Psychologen würden behaupten, dass meine Kindheit märchenhaft war. Auch mädchenhaft.

15.01.2019

«WILLST DU WIRKLICH GEHEN?»

Innocent schaut genervt von seinem Buch hoch: «Wir gehen doch immer – weshalb nicht auch dieses Jahr?»

Er negiert sein Alter.

Er negiert die Gehstöcke.

Er negiert meine Einwände.

08.01.2019

Seiten