Mimpfeli

Die Mimpfeli erscheinen immer am Dienstag im Kulturmagazin der BaZ.

WAHNSINNSNUMMER. Auf offener Szene überfallen zu werden - das ist das Eine. Das kommt im Fernsehen alle drei Minuten vor. Und das Leben ist Fernsehen - fragen Sie nur Müllers Oma.

19.01.2006

Als mein Vater starb, haben mir viele Menschen spontan gemailt, telefoniert, ge-SMS-elt oder geschrieben, dass sie an mich denken würden.

Das war schön. Und nie ist mir so bewusst gewesen, dass Menschen wirklich das Leid «mittragen» helfen können.

16.01.2006

Montag - «?und weshalb schliesst du nie die Türe ab? Mit den Einbrechern ist es im Januar wie mit den Ausverkäufen: Sie haben Saison. Und warten auf die Dummen. DU BIST DER DUMME!» Soweit Innocents Wort zum Tag.

12.01.2006

Freitag - Post-natale Weihnachtsdepression.

05.01.2006

Drei Tage vor dem neuen Jahr haben sie mein - ICH - gestohlen. Na ja - gestohlen würde ja noch angehen.
SIE HABEN ES MIR GERAUBT. Im Tram - genauer: in der Nummer 8, die von der Römer Torre Argentina zur Stazione Trastevere rumpelt. Die Täter kamen von hinten - doch davon später.

02.01.2006

Montag - Das Wetter spielt verrückt: ES SCHNEIT!

UND DIES MITTEN IM DEZEMBER.

20.12.2005

Als der Romeno erstmals in unserm Römer Quartier auftauchte, schenkte ihm kaum jemand Beachtung.

13.12.2005

Mittwoch - Muss mal klar Klartext reden. GANZ UNTER UNS. Irgendwie ist die kleine Welt um mich herum nämlich falsch gewickelt. Sie meint, ich würde vor Glück weinen, wenn ich mir am Herd die Beine in den Bauch stehen kann.

06.12.2005

Freitag - als Lenchen uns drängte, in der neapolitanischen Wohnung ihrer ebensolchen Schwiegermutter zu nächtigen, war das Wonne pur.

29.11.2005

Freitag - Als Hannchen die drei Falten unter dem rechten Auge zum ersten Mal sah, fiel sie in eine Depression.

22.11.2005

Seiten