- minus Gästebuch

Bitte beachten Sie, dass das Gästebuch für Kommentare zu den verschiedenen Artikeln und Beiträgen auf dieser Seite zur Verfügung steht. Es ist KEIN Kontaktformular für private Meldungen oder Anfragen, solche Einträge werden nicht veröffentlicht und auch nicht von -minu selbst verwaltet. Wir bitten um Ihr Verständnis.

-minubasel enthält Links zu externen Webseiten anderer Anbieter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb übernehmen wir für diese fremden Inhalte keine Gewähr. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich.

Kommentare

Lieber -minu
auch aus der Ferne schaue ich immer
wieder gerne vorbei. Die Erinnerung an die
schönen Jahre in Basel wird dabei so
lebendig. Vielen Dank dafür!

Sali, Minu !

Ha s super gefunden, dass im Nov. gseit hesch dass jetzt wieder Schaus und nit Shows stattfinden. S Muses nit immer alles Amerikanisch si. Oder?
Gruess Hanspi

Ihre Art gefällt mir sehr gut; spontan, witzig, humorvoll und noch so vieles mehr. Menschen wie Sie sollte es viel mehr geben. Sie tun der Seele wohl! Alles Gute für Ihre weiteren Vorhaben. Vielen Dank und herbstliche Grüsse vom Zürisee.

Das ist ja eine wahre Fundgrube - ein
Schlaraffenland voll mit herzerquickenden
Geschichten und Anektoten - Danke Minu!

Besten Dank für die Kolummne vom Montag, 17. Juni 2013. Gewisse Verpackungsingenieuere sollten wochenlang verdonnert werden ihre Verpackungen zu öffnen. minu super!

Vielen Dank für dieses tolle Koch-Geschichten Buch:BaslerKüche von A-Zed. Ich habe mich "köstlich" amüsiert, so viel gelacht und die Rezepte liebe ich- was gibt's im leben besseres als- feines Essen und gute Geschichten.
Voilà...merci beaucoup
Myriam

Guten Morgen Minu,
Wir haben erfahren, dass Ihnen ein
Christkind aus Wachs fehlt und Sie gerne
so eines besitzen würden.
Wir haben ein Glasglocke aus Italien
mit einem wunderschönen Christkind
aus Wachs. Falls Interesse melden Sie
sich. Grazie mille
Chantal von Werra

"Verrauchtes Glück" Weihnachtsgeschichte im Drogistenstern

Die Geschichte beweist einmal mehr, wir brauchen keine Volksinitiative "gegen Masseneinwandrung"!
Es gibt gute und böse Menschen überall. Auch bei uns. Einfach eine schöne Geschichte mit viel Aussagekraft und auch zum "Nachdenken"!
Vielen herzlichen Dank
Jon Canclini

Seiten

Neuen Kommentar schreiben