- minus Gästebuch

Bitte beachten Sie, dass das Gästebuch für Kommentare zu den verschiedenen Artikeln und Beiträgen auf dieser Seite zur Verfügung steht. Es ist KEIN Kontaktformular für private Meldungen oder Anfragen, solche Einträge werden nicht veröffentlicht und auch nicht von -minu selbst verwaltet. Wir bitten um Ihr Verständnis.

-minubasel enthält Links zu externen Webseiten anderer Anbieter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb übernehmen wir für diese fremden Inhalte keine Gewähr. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich.

Kommentare

salü minu ich ha dis schoggirezäpt usprobiert, und das het genau so guet gschmeckt wie du, du süesse honigbär! grosse schmutz und dicke kuss dini Waldtraut

Sali Minu, an nichts böses denkend suche ich ein "Haushaltungsbuch" (gute Vorsätze im 2006) über Google. Gefunden habe ich Deins. Geschmunzelt und aufgegeben weiter zu suchen (werde mein Geld weiterhin ohne Buch verwalten), denn dies ist nicht zu überbieten. Danke für viele Stunden lächeln, nachdenken, freuden und andere Tränen die Du mir/uns immer wieder schenkst. Ursula

Lieber minu, Deine heutige Kolumne"Lebensbaum" hat mich tiefgerührt, Du schreibst so schön und mit so viel Gefühl über Deinen verstorbenen Vater.Es kamen auch bei mir diese schöne Erinnerungen, ich fühlte und fühle auch das gleiche für meinen Vater, der leider vor zwei Jahren gestorben ist. Liebe Grüsse Barbara Schibli-Dmochowska aus Muttenz

hey salut! i muess jetzt eifach mol sage, -minu bisch dr hit! au wenn i kei lauwarme bi, aber dini gschichtli und dini kochsändig sinn eifach dr renner. ä ächts basler unikat! i ka mrs nit verkneife zsage, dass mr so öppis halt nit mit gäld ka kaufe und dorum au nit in züri azträffe isch!! mit liebe griess frutello

Ciao Minu Zum 2te mol hani im TeleBasel d Reportage über Di chönne aluege. Do ischmer uffgfalle was füre geischtrichi Person Du bisch. Es macht Spass Dir zuezloose. Au hani dr Plausch an d Chochkünscht. Laider hani die Ehr noni gha Di emol in dr Stadt azträffe. Ich wünsch Dir, dimm Fründ und dr ganze Familie,Gsundheit,z Friedeheit und witterhin viel Erfolg im Joor 2006

Betr. Trüffelrouladen auf Ricotta Lieber -minu, kennst Du den Unterschied zwischen Ricotta und Ruccola? Wenn ja, dann ist der Ruccola die Unterlage von der Trüffelroulade, die mit Ricotta gefüllt ist. Und dann.,... 200 gr Mehl für eine Omelette sind reichlich viel oder gäbe dies einen Omelettenkuchen? Schade für meine 2 (sorry 4 Eier) die Omelette war wie ein Bisquit-Kuchen. Ich versuchte es nochmals mit 20 gr. Mehl und siehe da, bombemässig bäumig. Nüt für unguet, Du blibsch ainewääg d\'Nr.1

Lieber minu! Das war wieder ein super Artikel über die weichen Birnen! Auch wenn Sie das mit dem Kochen nicht als Lieblingsbeschäftigung haben machen Sie das gar nicht sooo schlecht! Vielleicht ist halt nach dem Schreiben das 2. grosse Talent "der Schauspieler"!? Mit ganz lieben Grüssen aus Muttenz Inge Heuberger

Sali Suppechaschper Wenn kasch bi uns vorschpräche? Mir mieen e Gipsabdrugg vo din ere Biire hat, dermit fir fir dr Fasnachts-Zyschdig dervol kenne Gummilarve mache. Sig emool el Liebe, ganz e Liebe und mach bitte keinei Schperänzli. Mit sinn alli immum gääge Cüplidringger, Profilneurotiker, Chlöpfer-Promis und dergliiche. Mir erwarte di Uffrtriit bi uns d SCMALZDAGGEL derzyt aazdräffe (fascht) jede Oobe im Wiehnachtszält uf em Claraplatz

Sali Minu, mir (gwüssi Schieler vom HG) finde di sauglatt und e luschtige Siech. Mach witer. Und... Wuala!!!

Dü loos Minü, i ha schnäll welle vrbiilüege und welle saage das dü e saü gladde käärli bisch, abr dini gualidäde worinlig neume andrsch liege als bim schriebe und bim koche... scheene

Wuala!

Tahiti grüsst Basel und Pit Claudius den schreibwütigen Minu, dessen Mipfeli jede Woche genussreiche Heimatluft, Basler Humor und viel Freude in die Südsee bringen. Solltest du deine Füsse jemals auf polynesischen Boden setzen, so sei dir das Gastrecht bei uns schon heute zugesichert. Rechtzeitiges reservieren sichert gutes Nachtlager, warme Stube und leckere Mahlzeiten. Ia Orana

Sali minu Gratulation zu Deiner toll aufgebauten Hompage. Dein riesiges Schaffensgebiet ist übersichtlich und spannend dargestellt. Bleibe gesund und geniesse zum Wohl Deiner vielen Leserinnen und Leser weiterhin die schönen Seiten des Lebens.

Lieber -minu, Seit Jahr und Tag lese ich immer Deine Mümpfeli und Deinen Klatsch. Immer mit grossem Genuss. Ich möchte es auch einmal in den Klatsch schaffen. Muss ich dafür extra mal von Asien wieder nach Basel kommen? Just kidding.... Herzlich und viele Umarmungen (auch an Inoccent) Dein Peter

Lieber -minu Ihrer Homepage sei Dank! Endlich kann ich Ihnen danken für die unzähligen besinnlichen, wohlschmeckenden und spassigen Momente - mit Ihrer absolut eigenständigen Persönlichkeit und Ihrer unverwechselbaren leichten Schreibe bereiten Sie mir seit meinem Zuzug nach Basel vor bald 32 Jahren stete Freude. Ich wünsche mir (wie Innocent) auch noch mind. 30 Jahre in Ihrer Begleitung. Sehr herzlich grüsst Sie Barbara Ruetsch-Dobler

Hallo Minu, Weiterhin viel Erfolg im Schaffensjahr 2005 ! Ich bin ein grosser Fan Ihrer Glossen. Bin gespannt was alles noch in der "Küche" brodelt. mfg" Thomas

Hallo Minu Wir besitzen eine Reihe deiner Briefe aus Rom und Basler Mimpfeli gelesen und haben uns immer an deinem Humor gefreut. Deine Homepage gefällt uns auch sehr. Vielleicht schaust Du ja auch einmal bei uns rein. Liebi Griessli Norbert

Als Heimwehbasler (seit 1951 mit kurzen Interwallen) habe ich mich immer gefreut, wenn ich etwas von -minu in die Haende bekam. Mit dem Internet wurde es einfacher. Mach weiter!!

Hallo mein Schatz, wir haben mit Freude Deine Homepage durchforstet und freuen uns immer wieder über Deine Mails und Artikel in den Zeitungen. Sonntäglich Grüsse und Muzzelis vom Muzzeler & Co.

Seiten

Neuen Kommentar schreiben