- minus Gästebuch

Bitte beachten Sie, dass das Gästebuch für Kommentare zu den verschiedenen Artikeln und Beiträgen auf dieser Seite zur Verfügung steht. Es ist KEIN Kontaktformular für private Meldungen oder Anfragen, solche Einträge werden nicht veröffentlicht und auch nicht von -minu selbst verwaltet. Wir bitten um Ihr Verständnis.

-minubasel enthält Links zu externen Webseiten anderer Anbieter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb übernehmen wir für diese fremden Inhalte keine Gewähr. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich.

Kommentare

Sehr geehrter minu,
die Glosse vom 9 März 2009 war für mich eine echte Offenbarung! Selten hat mir das geschriebene Wort so viel Freude bereitet, da ich geglaubt habe meine Gedanken werden fortlaufend geschrieben. Ich möchte Ihre Qualitäten nicht auf diesen Artikel reduzieren, da ich durch Ihre vielen Artikel und Geschichten am Radio schon sehr oft verzaubert wurde, aber diese Glosse hat für mich alles übertroffen. Schön das es Sie in Basel gibt.

Lieber -minu
Von meinen Freundinnen musste ich mir sagen lassen, dass ich die Basler Mehlsuppe komplett falsch koche. Anscheinend wird sie nur mit Rotwein statt mit Brühe gekocht. Stimmt das? Es gruesst Dich herzlich eine waschechte Bayerin und/aber absolute Basler(fasnachts) Liebhaberin

Traumhaftes Wetter, Schnee genug,
bis bald.
Liebe Grüsse von den zwei Surf verrückten Edi und Lisetti

Minu du bisch dr gailscht. E Basler Original.. blieb wie bisch.. bi uns im büro bisch kult... Minu du ghersch in Politik.. misch dä triebi Saulade e bitzli uff..... wenigschtens würde mr e bitz unterhalte.. und e lache uff dä lippe isch mehr wärt als die leere Versprächige wome süscht ame kört. Minu.... du bisch eifach e gilä siech

mit Strassenkleidung am Herd stehen und kochen (rotes Cordmäntelchen)
PFUI, PFUI, PFUI
nur Säue kochen so!

Ein gutes neues Jahr und hoffentlich sehen wir uns dieses Jahr mal wieder..

Liebe Minu
di Wyyhnachts CD isch dr Hammer. Jetzt wurd ich mir wiinsche, wenn's e Fasnachts CD au zäme mitem Läckerli Huus wurdi gäh, was meinsch. Scheeni Feschtdääg und e guete Rutsch.
Mit friindlige Griess
Rolli

Salü Minu
Ich möchte Dir und Deinem Herzallerliebsten wunderschöne Festtage und alles gute für ins neue Jahr wünschen. Herzlichst Grüsst Euch beide.Lydia Steiger

sali minu

du bysch en typische basler und fyr my gheersch du zu däre fantastische schtadt wie unser Mynschter und dr FC Basel! Odr au wie die drei scheenschte dääg.
E grosses Kompliment an di seit dir en andere richtige Basler Bebbi.

Härzligi Griess und e schenni wiehnacht!

Di Basler Bebbi

Dein toller Vetter war grad auf deiner Homepage. Du ich kann nur sagen suuuuper.
Griessli und gut kochen für Freitag

Seiten

Neuen Kommentar schreiben