- minus Gästebuch

Bitte beachten Sie, dass das Gästebuch für Kommentare zu den verschiedenen Artikeln und Beiträgen auf dieser Seite zur Verfügung steht. Es ist KEIN Kontaktformular für private Meldungen oder Anfragen, solche Einträge werden nicht veröffentlicht und auch nicht von -minu selbst verwaltet. Wir bitten um Ihr Verständnis.

-minubasel enthält Links zu externen Webseiten anderer Anbieter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb übernehmen wir für diese fremden Inhalte keine Gewähr. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich.

Kommentare

hoi minu i bi würkli dr gröschti Fan vo Dir-aber im Mommänt findi die schnuggelige Jungs ussem TV-Brislach eifach besser! bisch mir nit bös-gäll!

ig würd au gärn am häsli nasche, natürlich hani die wisse am liebste - wie halt dr minu au!

Ich wart scho sehnsüchtig uf Oschtere. Zum Glück bin ich us Schoggi, sunscht würdisch du no Chüngelibrote us mir mache.

Alsooo ig mues scho sägä, i dim Gästebuch isch es au scho unterhaltsammer gsi.Es zitli si so luschtägi und au komischi i träg gsi.

Hallo liebe minu! Habe gearde ein wenig gegoogelt, und deine tolle Homepage endeckt! Dich zu begegnen während (drey scheenste Dääg) im Les Trois Rois war angnehm! A presto un grande abbraccio Alessandro

Lieber minu! Ich lese immer Deine Kurzgeschichten die sind einfach super,ich warte jedes Jahr wenn das Couvert vom Läckerli Huus kommt dann muss ich immer zuerst Deine Weihnachtsgeschichte lesen.Liebe Grüsse Judith

lieber minu, wir geniessen jeweils die weihnachtsgeschichte die wir vom läckerli-huus erhalten, die sind wirklich super, vielen dank für schöne momente am 24.dez., freuen uns schon aufs 2010. dankbare grüsse aus winti

Lieber -minu, das Rezept "Filet de Noël" aus der BAZ ist wirklich sensationell. Wir haben Pouletbrüstli anstelle von Schweinsfilet genommen, es war ein perfektes Weihnachtsessen! Ich werde mit Freude weitere Rezepte nachkochen. Fürs 2010 wünschen wir alles Liebe, Gesundheit und Zufriedenheit. Herzliche Grüsse Familie Krapf

Hallo Minu---Ich möchte Dir und der ganzen Familie,Frohe Weihnachten und alles gute für in das neue Jahr wünschen---Bleib wie Du bist-----Lass Dich nicht verbiegen !!!!

Ich war entsetzt. Ehrlich! Gutgelaunt suche ich im Internet nach einem Rezept für Grattimänner und finde einfach keins. Meine letzte Hoffnung galt ihnen, Herr minu. Voller Erwartungen klicke ich auf ihre Googelanzeige und freue mich auf den Anblick der so typischen 50g Butter, 100g Mehl... doch statt dessen finde ich eine Text (zugegeben, er ist wirklich gut, aber...) Jetzt schreibe ich ihnen, um anschliessend wieder auf GrattimannRezeptJagt zu gehen. Immerhin ist doch Bauchbeiss Saison! LG M

ja war denn das der Herr Vasella aus Valbella ?..egal, ich bevorzugte doch lieber den Bundespräsidenten, Herr Maurer, in ihrer Sendung , hätte rein optisch besser zu ihrem Typ gepasst.Na ja, das nächste mal vielleicht !! Guten Abend

Lieber -minu Für mich war Ihr Auftritt ok. Aber meine Frau Paula meinte, neben dem eleganten Herrn Vasella hätten Sie nicht gerade eine gute Figur gemacht...

Lieber Minu, ich kenne den Fuchs sehr gut und er hat schon recht. Etwas gewagt war Deine Auftritt schon...

Lieber minu Ihre Rezepte sind einfach super. Es vergeht keine Woche dass ich nicht bei Ihnen reinschaue. Eines muss ich aber noch los werden die Sendung mit Herrn Vasella war gewagt.

Lieber Herr -minu Auch ich habe die Sendung mit Herrn Vasella gesehen und fand Ihre Kleiderwahl gewagt . Aber die Kolumne in der BAZ darüber war einfach super ! Mit vielen Grüssen Christina Köppel

Bin per Zufall auf Ihre Seite gestossen und begeistert von den amüsanten und lehrreichen Beiträgen - vor allem zum Thema Kochen. Für mich als 'Hobbykoch' und Liebhaber der einfachen Küche eine wahre Fundgrube. Liebe Grüsse aus Schopfheim (D) Wolfram Fiedler

Lieber Minu Dein Auftritt mit Vasella war so etwas von daneben...Ich kenne Dich mit Styl und Klasse!!... Was war denn nur los an diesem Tag. Gruss Albi

Lieber -minu Sie haben meiner Gotte und meinem Onkel (s'Eichebärgers vom Tschingeli) eine Riesenfreude mit Ihrem Anwohner-Fest in Boden bereitet. Hoffentlich haben Sie sich von der Mega-Kocherei gut erholt. Herzlichen Dank! Liebe Grüsse aus dem Baselbiet Marco Meyer

Seiten

Neuen Kommentar schreiben