Mimpfeli

Die Mimpfeli erscheinen immer am Dienstag im Kulturmagazin der BaZ.

Drei Tage vor dem neuen Jahr haben sie mein - ICH - gestohlen. Na ja - gestohlen würde ja noch angehen.
SIE HABEN ES MIR GERAUBT. Im Tram - genauer: in der Nummer 8, die von der Römer Torre Argentina zur Stazione Trastevere rumpelt. Die Täter kamen von hinten - doch davon später.

02.01.2006

Montag - Das Wetter spielt verrückt: ES SCHNEIT!

UND DIES MITTEN IM DEZEMBER.

20.12.2005

Als der Romeno erstmals in unserm Römer Quartier auftauchte, schenkte ihm kaum jemand Beachtung.

13.12.2005

Mittwoch - Muss mal klar Klartext reden. GANZ UNTER UNS. Irgendwie ist die kleine Welt um mich herum nämlich falsch gewickelt. Sie meint, ich würde vor Glück weinen, wenn ich mir am Herd die Beine in den Bauch stehen kann.

06.12.2005

Freitag - als Lenchen uns drängte, in der neapolitanischen Wohnung ihrer ebensolchen Schwiegermutter zu nächtigen, war das Wonne pur.

29.11.2005

Freitag - Als Hannchen die drei Falten unter dem rechten Auge zum ersten Mal sah, fiel sie in eine Depression.

22.11.2005

Montag - Wenn Dany von Wattenwyl anruft, ist das Freude pur. Ich meine: der Mann sieht doch aus wie die Reinkarnation des küssenden Prinzen, der Schneewittchen das tödliche Apfelbützgi raushusten liess. UND SO ETWAS MIR.

15.11.2005

Montag - Als Innocent die Badekacheln aussuchte, wusste ich: das bringt nur Bruch und Leid.

SO IST ES.

Er wählte die Farbe von frisch geschneitem Schnee und eine Oberfläche, so glatt wie ein kleiner Aal, der dem Fischer immer durch die Finger glubscht.

08.11.2005

Samstag - Und das sollen Ferien sein? STRESS ISTS. STRESSISSIMO.

01.11.2005

Dienstag - Wenn die Möwen über der Mülldeponie aufkreischen, so tönt dies, als würden alte Weiber dem Sommer nachweinen. Und rotkäppchenrot begrüssen die Granatäpfel am Baum die ersten Herbsttage auf der Insel.

25.10.2005

Seiten